Welche Themen sind in Oberbrechen aktuell wichtig, bzw. welche Probleme müssen gelöst werden?

Baugrundstücke in Oberbrechen:

2014 hatten wir als CDU-Fraktion beantragt, dass ein neues Baugebiet in Oberbrechen entstehen soll. Bauwilligen sollte die Möglichkeit geboten werden, in Oberbrechen Eigenheime zu errichten und Ihrer Heimat somit langfristig treu zu bleiben. Ende diesen oder Anfang nächsten Jahres sollen die ersten Grundstücke im Baugebiet Mergel verkauft werden. Wir als CDU Brechen sind sehr glücklich, dass unser Antrag nun umgesetzt wurde.

Ärztliche Versorgung:

Nach der Schließung der ortsansässigen Hausarztpraxis in Oberbrechen vor einigen Jahren ist es bisher leider nicht gelungen, einen neuen Hausarzt anzusiedeln. Das Problem wollen wir als Gemeinde aber nun aktiv angehen und Lösungskonzepte für die zukünftige ärztliche Versorgung in der gesamten Gemeinde Brechen entwickeln. Wir als CDU Brechen wollen aufgrund der aktuellen Situation in Oberbrechen gerade dort auch eine Perspektive schaffen. Ziel ist es, dass wieder ein Hausarzt in Oberbrechen praktiziert. Erste Weichen wurden in der letzten Gemeindevertretersitzung gestellt.

Angebote für Senioren:

In Oberbrechen wollen wir uns perspektivisch verstärkt für Betreuungsangebote für Senioren einsetzen, um auf diese Weise dem demographischen Wandel zu begegnen und älteren Menschen aus Oberbrechen die Möglichkeit zu bieten, auch ihren Lebensabend in ihrer vertrauten Heimat zu verbringen.

Grundschulstandort Oberbrechen:

Die langfristige Sicherung des Grundschulstandorts ist für den Ortsteil Oberbrechen aus Sicht der CDU von besonderer Bedeutung. Getreu dem Motto kurze Beine – kurze Wege müssen wir als Gemeinde durch die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen dazu beitragen, dass Oberbrecher Kinder weiterhin in ihrem Heimatort zur Grundschule gehen können.

Hochwassergefahr Laubusbach:

Der Laubusbach birgt immer wieder die Gefahr von Hochwasser für den Ortskern in Oberbrechen. Hier müssen zeitnah Lösungen geschaffen werden, um Überschwemmungen, insbesondere für die betroffenen Anlieger, vorzubeugen.

Verkehrsproblematik:

In der Frankfurter Str. und der Weyerer Str. sind angemessene Kontrollen von ruhendem und fließendem Verkehr durchzuführen. Als einen besonderen Gefahrenpunkt sehen wir den Bereich Abfahrt Aldi auf der B8. Hier ist aus unserer Sicht eine Geschwindigkeitsbegrenzung notwendig.

Kindergarten in Oberbrechen:

Der Betreuungsbedarf im Kindergarten Oberbrechen muss regelmäßig evaluiert und bei Bedarf angepasst werden. Darüber hinaus ist bei steigenden Kinderzahlen eine Erweiterung des Gebäudes in Erwägung zu ziehen.

Ortskernbelebung:

Neben einer maßvollen und zweckmäßigen Ausweisung von Baugebieten gilt es auch den Ortskern im Fokus zu behalten und diesen nicht zu vernachlässigen. Ähnlich wie in Niederbrechen kann die Gemeinde beispielsweise in Einzelfällen durch einen An- und Weiterverkauf von Häusern unter fachlicher Begleitung aktiv an einer Ortskernbelebung mitwirken.

Arbeitsplätze/Gewerbegebiet:

Durch die Schaffung des Gewerbegebiets Barmbach zwischen Ober- und Niederbrechen werden zusätzliche wohnortnahe attraktive Arbeitsplätze entstehen, die eine zusätzliche Steigerung des Standorts Oberbrechen mit sich bringen werden.

Wo sehen Sie die Gemeinde Brechen in 10 Jahren?

Die Gemeinde Brechen soll aus Sicht der CDU Brechen in 10 Jahren ein attraktiver Wohnort für alle Generationen sein. Mit dem Glasfaserausbau setzen wir bereits jetzt wichtige Weichen für die Zukunft. Durch die Schaffung des Gewerbegebietes Barmbach gewinnt zudem der Gewerbestandort Brechen weiter an Attraktivität. Die Gemeinde wird auch in Zukunft in guter Brecher Tradition finanziell solide aufgestellt sein. Nur so sind auch weiterhin zielgerichtete Investitionen möglich. Die Bürger*innen können ihr Leben in der ruhigen und natürlichen Umgebung genießen. Der Erhalt und Schutz der Brecher Wälder sowie die Aufwertung von Grün- und Naherholungsflächen tragen dazu maßgeblich bei.

Welches Potential bietet Oberbrechen für die Gemeinde Brechen (dies können Sie frei beurteilen, es kann wirtschaftlich, kulturell oder sonstiges sein)

Oberbrechen bietet ein großes Potential für die Gemeinde Brechen. Die vorbildliche Vereinsstruktur bei den sport- und kulturtreibenden Vereinen und die daraus resultierenden Veranstaltungen bieten attraktive Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Zum Beispiel ist der regelmäßig im März stattfindende Volkslauf in Oberbrechen weit über die Gemeindegrenzern hinaus bekannt und gilt als Aushängeschild unserer Gemeinde. Als herausragendes Ereignis über die Vereinsgrenzen hinweg ist sicherlich die Kirmes im Sommer zu nennen. Neben den Vereinsaktivitäten tragen aber auch zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten (z. B. Feuerwehr) entscheidend zum Gemeinwohl bei. Durch die Ansiedlung unterschiedlicher Gewerbetreibender stehen heimatnahe Arbeitsplätze in Oberbrechen zur Verfügung. Außerdem ist es in Oberbrechen durch kreative Ideen gelungen, den Denkmalplatz als Ortsmitte zu etablieren, der auch rege für Veranstaltungen (Weihnachtsmarkt, Weinfest, Kreisfeuerwehrmusikfest, etc.) genutzt wird.

Was haben Sie sonst zur aktuellen Lage in der Gemeinde zu sagen?

Die Gemeinde Brechen ist aus Sicht der CDU Brechen gut für die Zukunft aufgestellt. Gleichwohl sind wir bei unserer ehrenamtlichen kommunalpolitischen Tätigkeit auf Anregungen und die Mitwirkung aus der Bevölkerung angewiesen. Durch themenbezogene Workshops und unsere Bürgerbefragung werden wir weiter versuchen, die Bürger aktiv mit einzubinden.
Wir alle. Gemeinsam für Brechen.
Die weiteren Schwerpunkte entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Wahlprogramm unter www.cdu-brechen.de.
#GemeinsamZukunftgestalten #GemeinsamfürBrechen #Oberbrechen #CDUBrechen

« Zentrale Projekte auf den Weg gebracht CDU Brechen regt Mietwohnungen und Mehrgenerationenhaus in der Gemeinde an »